FANDOM



Ferngesteuert ist eine Folge aus der Serie Cosmo und Wanda.

InhaltBearbeiten

Timmy erfährt von Cosmo das es Voodoo-Puppen gibt.Timmy war natürlich sofort neugirig,und wünschte sich von seinen Elfen die Puppen.Mit Voodoo-Puppen kann man andere Leute steuern,und so bewegen das dass was die Puppen machen auch automatisch die Leute machen.Timmy hatte Puppen von Francis, von sich selber, von seiner Mutter,von seinem Vater, von Trixi, von Mrs. Waxelplax, von Mr. Croker ,und von Chester und AJ.Timmy steuerte Trixi so das sie ihn mag,als später Trudy die Timmy-Puppe fande spielte sie mit ihr.Trudy sagte danach als sie mit der Timmy-Puppe spielte"Trudy ist das schönste Mädchen das ich kenne, auf jeden fall schöner als dieser blöde Trixi Tang!"Timmy sagte dies dann zu Trixi, und sie mochte ihn automatisch nicht mehr.Später fiel die Timmy-Puppe in eine Schreddermaschine vom Hausmeister, die Puppe wurde immer kleiner genauso wie Timmy.Aber am Ende rief er seine Helfenden Elfen Cosmo und Wanda und wünschte sich das alle Foodoo-Puppen verschwinden.Und so überlebte Timmy noch gerade so, aber er hatte eine Glatze.

Trivia und FehlerBearbeiten

  • Timmy wünschte sich später wahrscheinlich das er wieder Haare hat, da er später in den anderen Episoden wieder ganz normal Haare hat.
  • Francis Mutter wurde namentlich erwähnt.
  • Man sah das Francis Katzen hat und ein weiteres Haustier von ihm ist Beisser, ein Hund von ihm.
  • Offensichtlich muss Francis immer das Katzenklo sauber machen.